Hinweise zum Einsatz
von Betonpumpen

Hinweise

  • Beim Betonlieferanten ist vom Auftraggeber ein pumpfähiger Beton zu bestellen.
  • Der Auftraggeber hat notwendige behördliche Genehmigungen für Straßen- und Bürgersteigsperrung rechtzeitig zu erwirken.
  • Der Einsatz von Betonpumpen der Verteilermasthöhe ab 42 m erfolgt vorbehaltlich einer gültigen Ausnahmegenehmigung nach §70 und §29 der StVZO und kann den Einsatz von Begleitfahrzeugen BF2 oder BF3 beinhalten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Bestellung längere Abruffristen.
  • Zufahrtswege müssen gut befahrbar, der Aufstellungsort tragfähig sein. Betonpumpe und Aufstellort sind daher auch so auszuwählen, dass die Bodenbeschaffenheit der durch den Einsatz der Betonpumpe auftretenden Bodenbelastung Stand hält. (bitte Abstützdruck bei unterschiedlichen Betonpumpen beachten, siehe nachfolgende Tabelle). Bei Zweifeln hat der Auftraggeber uns zu kontaktieren, damit die weitere Vorgehensweise gemeinsam festgelegt werden kann.
  • Auf ausreichenden Abstand zu Hochspannungsleitungen ist zu achten.
  • Die Betonpumpe und der Fahrmischer sind generell, insbesondere jedoch beim Rückwärtsfahren von geeignetem Personal des Mieters einzuweisen.
  • Im Spritzbereich der Betonpumpe und des Reinigungsplatzes dürfen keine Fahrzeuge oder sonstige gefährdete Gegenstände abgestellt sein, vorhandene Gebäude oder Bauteile usw. müssen entsprechend durch den Auftraggeber geschützt werden.
  • Der Auftraggeber muss für genügend Hilfskräfte (mind. 2 Personen) zum Auf- und Abbau von bestellten Schlauch- und Rohrleitungen sorgen.
  • Bei Rohr- bzw. Schlauchleitungen muss eine Anpumpschlämme durch den Auftraggeber bereitgestellt werden. Diese ist beim Betonwerk zu bestellen und wird im Fahrmischer angeliefert. Entstehende Kosten sind durch den Auftraggeber zu tragen.
  • Auf der Baustelle muss ein geeigneter Wasseranschluss vorgehalten werden.
  • Frischbeton ist alkalisch, deshalb müssen Haut und Augen geschützt werden. Bei Berührung gründlich mit Wasser spülen. Bei Augenkontakt bitte einen Arzt aufsuchen.
  • Im Bereich des Ablage- bzw. Reinigungsplatzes übernehmen wir keine Haftung für Schäden – auch nicht für Umweltschäden – aus dem Entlade-, Spül- und Reinigungsvorgang.
  • Ersatzpumpen auf Anfrage.
  • Auf der Baustelle muss die Möglichkeit zum Reinigen der Betonpumpe und der Rohrleitung sowie zur Ablagerung von Betonresten gegeben sein. Ist keine Reinigung auf der Baustelle möglich, erfolgt die Berechnung laut Preisliste.
Arbeits- und Aufstellparameter*
Pumpe Höhe Tiefe Max. Abstützlast je Stütze Alle Maße sind ca. Maße
Vorn Hinten
M 24 - Aufriss
24,0 m 14,0 m 14,0 t 9,5 t
M 24
Durchfahrtshöhe 3,95 m
M 36 - Aufriss
36,0 m 23,0 m 18,0 t 18,5 t
M 36
Durchfahrtshöhe 3,95 m
M 42 - Aufriss
42,0 m 30,0 m 22,5 t 23,5 t
M 42
Durchfahrtshöhe 4,00 m
M 52 - Aufriss
52,0 m 38,0 m 34,0 t 35,0 t
M 52
Durchfahrtshöhe 4,00 m
* Die genauen Maße können den jeweiligen Technischen Merkblättern entnommen werden. Alle Angaben sind ca. Angaben.

Betonpumpen-Service Niedersachsen GmbH & Co. KG

  • Lohweg 34
    30559 Hannover
    Deutschland/Niedersachsen
  • Telefon
    +49 511 969 49-94
  • Telefax
    +49 511 969 49 96
  • E-Mail
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!